Acht Pioneer Fellows wagten den Schritt ins Unternehmertum

Enkelejda Miho, Pioneer Fellow 2017

08.02.2018 – An der ETH Zürich wurden letztes Jahr 25 Spin-offs gegründet, acht davon von Pioneer Fellows. Besonders viele Unternehmen sind in den Bereichen digitale Technologien und medizinischen Anwendungen angesiedelt.

Wie beispielsweise das 2017 von Pioneer Fellow Enkelejda Miho gegründete Spin-off aiNET. Das Unternehmen bietet computergestützte Analysen an, um die Suche nach therapeutischen Antikörpern zu beschleunigen.

Das Pioneer Fellowship der ETH Zürich unterstützt vielversprechende Forschende darin, eine zündende Idee zu einem marktreifen Produkt zu entwickeln. Dank dieser Hilfe konnten Pioneer Fellows seit 2010 bereits 45 Unternehmen gründen.

Erfahren Sie, wie Sie Jungunternehmerinnen und Jungunternehmer dabei unterstützen können, eine Geschäftsidee in eine kommerzielle Anwendung zu überführen.

Informationen zu den Pioneer Fellowships finden Sie hier.

Zurück