Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Daniel M. Hall

Anton Affentranger, Daniel Hall und Sarah Springman

Anton Affentranger, CEO Implenia, Prof. Dr. Daniel M. Hall und Prof. Dr. Sarah M. Springman, Rektorin der ETH Zürich. (Bild: ETH Zürich Foundation)

29.03.2018 – Im Sommer 2017 ernannte ihn der ETH-Rat zum Assistenzprofessor für Innovatives und Industrialisiertes Bauen, nun hielt Prof. Dr. Daniel M. Hall seine Antrittsvorlesung an der ETH Zürich. Am 28. März 2018 referierte er zum Thema „The Global Construction Industry: Reorganizing Today For Innovation Tomorrow”.

Der mehrfach preisgekrönte Wissenschaftler befasst sich in seiner Forschung insbesondere mit der Frage, wie sich die Bauindustrie über systematische Innovationen produktiver gestalten lässt. Er entwickelt dazu neue Formen des Projektmanagements für komplexe Projekte sowie neue Prozessstrukturen und Organisationsmodelle. Mit der Berufung von Daniel M. Hall stärkt das Departement für Bau, Umwelt und Geomatik seine Stellung als Bindeglied zwischen Baubetriebswissenschaft und Bauindustrie.

Die neue Assistenzprofessur wird durch eine Donation der Firma Implenia ermöglicht. Sie unterhält mit der ETH Zürich bzw. der ETH Zürich Foundation eine strategische Partnerschaft im Bereich Innovatives und Industrielles Bauen. Diese hat zum Ziel, das Know-how in den Bauwissenschaften weiterzuentwickeln.

Zurück