Planet & Mensch

Wichtiger Meilenstein für Master-Studiengang in Ghana

16.06.2021 – Das Programm integriert Kenntnisse aus Kernbereichen der Automatisierungs- und Produktionstechnik mit Mathematik, Physik und numerischen Methoden, um ein besseres Verständnis für mechatronische Anwendungen in einer Vielzahl von Industriezweigen zu entwickeln. Ausgewählte Module aus den Geistes-, Sozial- und Politikwissenschaften, den Wirtschaftswissenschaften und dem Management vertiefen das Verständnis für die weitreichenden Abhängigkeiten zwischen Technik und gesellschaftlichem Kontext. Das Programm ist so konzipiert, dass es in Zusammenarbeit mit Industriepartnern die Relevanz für die industrielle Entwicklung in Afrika südlich der Sahara gewährleistet.

Weltklasse-Forschung und -Expertise

Das Master-Programm in Mechatronic Engineering wird auch die Forschungs- und Innovationskompetenzen der Studierenden durch Industriepraktika und ein Master-Projekt aufbauen, das Theorie und Praxis entsprechend ihrer Interessen und Karrierepläne kombiniert. Die Studierenden werden von Expertinnen und Experten aus Wissenschaft und Industrie angeleitet, deren Lehre und Ausbildung auf Weltklasse-Forschung und -Expertise beruht.

Ermöglicht durch Donationen

Wir sind sehr dankbar, dass das Schweizer Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, die Tarbaca Indigo Foundation und die Arthur Waser Stiftung Förderpartner sind. Unser aufrichtiger Dank geht an unsere bestehenden Donatoren Adrian Weiss, First Advisory Group und die Georg und Bertha Schwyzer-Winiker Stiftung für ihre Unterstützung, die die Umsetzung dieser Initiative möglich macht.

Zudem ermöglichen Industriepartner Stipendien, Praktika und Forschungsprojekte für Studierende. Aktuelle Industriepartner sind ABBBarry Callebaut AGBühler AG, HPW AGLafargeHolcimNestlé und Tetra Pak.

Bewerbungen sind ab sofort für den Januar 2022 möglich. Mehr über das Programm erfahren.

Mehr über ETH for Development (ETH4D).

Wir kontaktieren Sie gerne.

Haben Sie Fragen zu Schenkungen und Legaten oder zu weiteren Themen rund um die ETH Foundation?
Wir freuen uns, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Kontakt
x