Auszeichnung – Sebastian Kozerke zum Fellow der ISMRM ernannt

ISMRM Fellow Prof. Sebastian Kozerke (Bild: ETH Zürich / Giulia Marthaler).

10.05.2017 – Prof. Sebastian Kozerke wurde mit dem ISMRM (International Society for Magnetic Resonance in Medicine) Fellowship Award 2017 geehrt. Die Vergabe des Awards fand im April anlässlich des ISMRM Jahreskongress in Honolulu, USA statt.
Prof. Kozerke erhält diese Ehre für seine Forschung im Bereich Magnetresonanztomographie und Spektroskopie-Methodik zur Beurteilung des Herzkreislaufsystems.

2014 wurde Sebastian Kozerke als ordentlicher Professor für biomedizinische bildgebende Verfahren und als Forschungsleiter für kardiale Magnetresonanztomographie (MRT) an das Institut für Biomedizinische Technik der ETH und Universität Zürich berufen. Die Startausstattung der Professur wurde grosszügig von Philips Schweiz unterstützt.

Die ISMRM ist eine multidisziplinäre gemeinnützige Vereinigung, die Innovation, Entwicklung und Anwendung von Magnetresonanztechniken in Medizin und Biologie weltweit fördert. Weitere Informationen zur Internationale Gesellschaft für Magnetresonanz in der Medizin finden Sie hier.

Zurück