Begrüssung der neuen Excellence Scholars

(Bild: Johannes Heinzer)

02.11.2017 – Auch dieses Jahr lud die Rektorin der ETH Zürich im Oktober gemeinsam mit der ETH Zürich Foundation die neuen Excellence Scholarship (ESOP) Stipendiatinnen und Stipendiaten zu einem Welcome-Event ein. Neben einer Fotosession stand das gegenseitige Kennenlernen der 55 Studierenden aus 23 Nationen im Mittelpunkt. Ermöglicht werden diese Stipendien durch die grosszügige Schenkung von zahlreichen Donatoren und Donatorinnen. Rektorin Sarah M. Springman erklärte in ihrer Begrüssungsrede, dass sich Exzellenz nicht nur auf das bisher Geleistete beziehe, sondern auch auf das, was die ETH Zürich von den Stipendiaten und Stipendiatinnen in Zukunft erwarte. Ausgehend davon riet sie den jungen Talenten, das ESOP-Netzwerk und die zahlreichen Möglichkeiten zum Vernetzen zu nutzen. Nach dem gemeinsamen Fotoshooting ergab sich beim gemeinsamen Apéro die Möglichkeit, den Rat der Rektorin gleich umzusetzen.

Mehr über das  «Excellence Scholarship & Opportunity Programme» (ESOP) finden Sie hier.

abgelegt unter: News
Zurück