CYBATHLON 2020

Der CYBATHLON kommt zurück


Wäsche aufhängen, vom Sofa aufstehen oder den Frühstückstisch decken – für Sie alles kein Problem? Diese alltäglichen Aufgaben zu bewältigen, kann für Menschen mit körperlichen Behinderungen eine Herausforderung darstellen. Technische Assistenzsysteme können hier unterstützen, doch mangelt es diesen häufig an praktischen Funktionen. Vor diesem Hintergrund lancierte Robert Riener, Professor für sensomotorische Systeme der ETH Zürich, den CYBATHLON, der 2016 erstmals in Zürich stattgefunden hat. Das Ziel des CYBATHLON ist es, den Alltag von Menschen mit Behinderungen durch moderne Assistenzsysteme einfacher zu gestalten.

Über den CYBATHLON
Der CYBATHLON ist ein Wettkampf für Menschen mit Behinderungen, die unterstützt von neuesten Assistenzsystemen in verschiedenen Disziplinen gegeneinander antreten und dabei alltagsrelevante Aufgaben lösen. Ziel des CYBATHLON ist es, die Forschung, Entwicklung und Umsetzung von technischen Assistenzsystemen zu fördern und eine Plattform für den Austausch zwischen Betroffenen, Technologieentwicklern und der Öffentlichkeit zu bieten.

Der CYBATHLON ist zudem die inspirierende Grundlage der neu lancierten Reha-Initiative der ETH Zürich. Mit einer ganzheitlichen und interdisziplinären Betrachtung erforscht und bewertet die Reha-Initiative Rehabilitationsmassnahmen von der Grundlagenforschung über die Anwendung in Klinik und Alltag bis hin zu ihren gesellschaftlichen und ökonomischen Wirkungen.

Erfolgreicher CYBATHLON 2016
Der erste CYBATHLON hat die Erwartungen auf allen Seiten übertroffen und erhielt weltweite Aufmerksamkeit. Rund 60 Teams aus 25 Nationen kamen nach Zürich, um in sechs Disziplinen gegeneinander anzutreten. Diese reichten vom Parcours mit robotischen Exoskeletten oder motorisierten Rollstühlen über Geschicklichkeitsparcours mit Arm- und Beinprothesen bis zu Fahrradrennen mit elektrischer Muskelstimulation oder einem virtuellen Rennen mit Gedankensteuerung.

Get ready for CYBATHLON 2020
Inspiriert vom Erfolg des ersten CYBATHLON wiederholt die ETH Zürich den Anlass vom 2. bis 3. Mai 2020 in der SWISS Arena in Zürich Kloten. Neu findet der Wettkampf an zwei Tagen statt.
Die Registrierung für den CYBATHLON ist seit kurzem geöffnet und zahlreiche Teams haben sich bereits ihren Startplatz gesichert.
Seien auch Sie dabei! Als Teil eines Teams, als Zuschauer oder als Förderpartner.

Ihr Engagement zählt!
Die ETH Zürich finanziert während der Vorbereitung die Mitarbeitenden des CYBATHLON sowie ETH-interne Leistungen und stellt die nötige Infrastruktur zur Verfügung.
Um die Fortsetzung des Anlasses zu ermöglichen, sucht die ETH Zürich Foundation noch Förderpartner. Unterstützen Sie diesen einzigartigen Wettkampf und helfen Sie mit, die Entwicklung von benutzergerechten Assistenzsystemen zu intensiveren und die Bedürfnisse von betroffenen Menschen in der Öffentlichkeit bekannt zu machen.

Weitere Informationen
Weitere Informationen wie Sie den CYBATHLON unterstützen können, erhalten Sie von Frau Amina Chaudri, amina.chaudri@ethz-foundation.ch, Tel. +41 44 633 84 72.

Aktuelle News und Eindrücke rund um dem CYBATHLON finden Sie auch unter:
www.cybathlon.ethz.ch.

 

Get ready – CYBATHLON 2020