ETH Zürich und Wirtschaftskammer Österreich unterzeichnen Vereinbarung

ETH-Präsident Prof. Lino Guzzella und WKÖ-Präsident Dr. Christoph Leitl (v.l.n.r.) (Bild: Dennis Yulov).

12.05.2017 – Gestern vereinbarten die Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) und die ETH Zürich eine Förderung von Forschung und Lehre an der ETH. Ziel dieser Vereinbarung ist es, österreichische Unternehmen und die ETH Zürich näher zusammenzubringen und den Austausch in Zukunft stärker zu fördern. Die Unterzeichnung durch Prof. Lino Guzzella, Präsident der ETH Zürich, und Dr. Christoph Leitl, Präsident der WKÖ, bildete dabei den offiziellen Startpunkt dieses Austauschs.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website der WKÖ.

abgelegt unter: News
Zurück