News

ETH Foundation mit Fundraisingpreis ausgezeichnet

Das ETH-Gebäude vor dem Zürichsee links, rechts ein Bild eines Mannes im Labor

11.05.2021 – Die ETH Foundation erhält den Hochschul-Fundraisingpreis 2021 des Deutschen Hochschulverbands (DHV) für ihr erfolgreiches Unternehmensfundraising. Die Auszeichnung wird seit sechs Jahren für Best-Practice-Beispiele von Fundraising an Hochschulen vergeben und wurde 2021 zum zweiten Mal für die DACH-Staaten ausgeschrieben.

Seit ihrer Gründung pflegt die Hochschule enge Verbindungen mit der Wirtschaft. Der Auf- und Ausbau von Unternehmenskooperationen ist ein wichtiger Fokus der ETH Zürich, sei dies hinsichtlich der Talentförderung von Studierenden und Jungunternehmern oder für die Beschleunigung der Forschung. «Die Auszeichnung des Deutschen Hochschulverbands ist eine wertvolle Anerkennung und unterstreicht die Relevanz des Hochschulfundraisings. Die Unterstützung von Donatorinnen, Donatoren und Partnern trägt dazu bei, dass die ETH Zürich weltweit kompetitiv bleiben und Spitzenleistungen für Wissenschaft und Gesellschaft erbringen kann», erklärt Detlef Günther, Vizepräsident für Forschung der ETH Zürich und Stiftungsratsmitglied der ETH Foundation Deutschland. Kooperationen mit Unternehmen wie Siemens, ABB, Clariant oder AMAG ermöglichen Schwerpunkte in den Bereichen Nachhaltiges Bauen, Robotik, Katalyse oder Mobilität und helfen, wichtige Entwicklungen aus der Forschung schneller in die Gesellschaft zu tragen.

Die ETH Foundation ist dabei eine aktive Brückenbauerin zwischen Hochschule und Partnern – sie initiiert und pflegt Beziehungen und bringt sie im Sinne der Partner und der Gesellschaft zum Wirken. Dies wird auch in der Preisbegründung des DHVs hervorgehoben: «Die Unternehmen profitieren von einem besonders tiefen und exklusiven Einblick in exzellente Forschung durch einen sehr persönlichen Kontakt zu Wissenschaftlerinnen, Wissenschaftler und jungen Talenten. Die ETH Foundation geht bei ihrer Spenderpflege so strukturiert vor, dass sie in einem vielfältigen Fundraisingmix für jeden Unternehmensförderer das geeignete Format bietet.»

Der DACH-Hochschul-Fundraisingpreis
Der DACH-Hochschul-Fundraisingpreis ist mit 5000 Euro dotiert. Das Preisgeld, das vom Unternehmen «rheform» gestiftet wird, soll zweckgebunden für das Hochschul-Fundraising oder ein laufendes Fundraising-Projekt verwendet werden. Die virtuelle Preisübergabe fand am 10 Mai 2021 im Rahmen des 12. DHV-HRK-Fundraisingkongress statt.

Pressemitteilung Deutscher Hochschulverband

Jahresbericht 2020 der ETH Foundation

Wir kontaktieren Sie gerne.

Haben Sie Fragen zu Schenkungen und Legaten oder zu weiteren Themen rund um die ETH Foundation?
Wir freuen uns, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Kontakt
x