Legate und Erbschaften

Damit die ETH Zürich weitertragen kann, was Ihnen wichtig ist

Viele Menschen haben den Wunsch, sich über ihr Leben hinaus für die Werte und Themen zu engagieren, die ihnen ganz besonders am Herzen liegen. Mit einem Legat (Vermächtnis) oder einer Erbeinsetzung zugunsten der ETH Zürich Foundation können Sie einzigartige Forschungsprojekte ermöglichen, exzellente Studierende unterstützen oder wirkungsvoll Pioniergeist fördern. Mit einem Testament halten Sie so bereits zu Lebzeiten fest, was Ihnen für die Zukunft wichtig ist.


Lebensgeschichten

Hinter jedem Legat, hinter jeder Erbeinsetzung zugunsten der ETH Zürich Foundation steht eine persönliche Geschichte, in der die Verbundenheit mit der Alma Mater oder mit einem bestimmten Herzensthema einen roten Faden bildet.

Gemaltes Portrait von Dorothee WegmannDorothée Wegmann
Chemikerin und engagierte Korrektorin

Die ETH-Alumna und langjährige Mitarbeiterin förderte bereits zu Lebzeiten das «Excellence Scholarship & Oportunity Programme» der ETH Zürich. Dorothée Wegmann verlieh der tiefen Verbundenheit mit ihrer Alma Mater weiter Ausdruck, indem sie die ETH Zürich Foundation als Alleinerbin in ihr Testament aufnahm.

Lesen Sie die ganze Geschichte von Dorothée Wegmann hier

 


Wir kontaktieren Sie gerne
Wir informieren Sie gerne über Möglichkeiten, wie Sie die ETH Zürich Foundation in Ihre persönliche Nachlassplanung aufnehmen können. Lassen Sie uns über untenstehendes Formular bitte wissen, wie wir Sie kontaktieren dürfen. Oder melden Sie sich direkt per E-Mail an legat@ethz-foundation.ch oder per Telefon an Frau Amina Chaudri +41 44 633 84 72.

 

  • Bitte kontaktieren Sie mich für ein persönliches Gespräch


  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

Rechtliche Informationen
Die ETH Zürich Foundation ist steuerbefreit. Wir empfehlen Ihnen, einen rechtlichen Spezialisten Ihres Vertrauens zu konsultieren, der Sie in allen entscheidenden Bereichen sachkundig beraten kann.