Fonds für die Lehre

Lehren & Lernen, Erleben & Entfalten

Will sich die Schweiz weiterhin erfolgreich im globalen Wettbewerb einbringen, müssen Hochschulen neben der Forschung gezielt der Ausbildung von Fachkräften Sorge tragen. Denn wer die besten Talente hat, hat auch die besten Chancen und Voraussetzungen im Rennen um Innovation und nachhaltiges Wirtschaftswachstum.

Die Lehre ist ein Grundpfeiler der ETH: sie bildet Menschen aus, die Ausserordentliches leisten wollen und die bereit sind, hart dafür zu arbeiten. Dafür braucht es aber auch Freiraum zur persönlichen Entfaltung, denn Lernen alleine genügt heute nicht mehr. Es bedarf Freiheit für Experimente und Interaktion, um sich über die eigene Disziplin hinaus mit unterschiedlichen Denkansätzen auseinandersetzen.

Der Fonds für die Lehre ermöglicht es, Innovationen in der Ausbildung schnell und flexibel umzusetzen. Das Spektrum reicht dabei von der verstärkten Interaktion zwischen Professorenschaft und Studierenden, über die Critical Thinking Initiative bis hin zu Innovationsprojekten im Bachelorstudium.

Sie sind eingeladen, diesem ehrgeizigen Vorhaben Flügel zu verleihen.