Quantum Center

Für Quantensprünge in Wissenschaft und Technologie

Die Grundlagen der Quantenmechanik wurden anfangs 20. Jahrhundert erarbeitet. Seit der Jahrtausendwende verfügt die Wissenschaft über die technischen Möglichkeiten, ihr enormes Anwendungspotenzial intensiv zu erforschen. Die ETH Zürich hat früh in dieses Gebiet investiert, sodass sie heute sowohl in der Ausbildung als auch in der Forschung und Entwicklung eine weltweit führende Position einnimmt.

 

Unser Ziel

Um diese Spitzenposition weiter zu stärken und in möglichst vielen Bereichen nutzbar zu machen, will die ETH gemeinsam mit dem Paul Scherrer Institut (PSI) das neue «Quantum Center, ETH Zurich» aufbauen. Schwerpunkte sind die drei Bereiche Quanteninformationsverarbeitung, Quantensimulation sowie Quantensensorik.

Die Quantenforschung könnte unseren Alltag grundlegend verändern: So ist Quantenmechanik eine wichtige Grundlage für Computermodelle, die chemische Reaktionen simulieren, wovon zum Beispiel die Medikamentenforschung entscheidend profitieren dürfte. Ein Quantencomputer könnte beispielsweise auch hocheffizient extrem grosse Datenbanken durchsuchen und so die Strassenverkehrsplanung oder die Klimaforschung revolutionieren.

 

Ihre Unterstützung ermöglicht

  • die Weiterentwicklung von Technologiegrundlagen für die Herstellung von Quantencomputern sowie entsprechender Software und Komponenten;
  • ein neues Doktoratsprogramm in Quantenwissenschaft und  -technologie;
  • zwei neue Professuren, um die ETH noch besser für die Quantenrevolution aufzustellen.

 

Ihr Kontakt

Dr. Donald Tillman

Geschäftsführer
T +41 44 633 69 62
e-mail

Wir kontaktieren Sie gerne.

Haben Sie Fragen zu Schenkungen und Legaten oder zu weiteren Themen rund um die ETH Foundation?
Wir freuen uns, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Kontakt
x