Technologie für unsere Gesundheit

Unterstützung für Flagshipprojekt der
«Personalized Medicine» Initiative

Aebersold

Projektleiter Prof. Dr. Rudolf Aebersold, Institut für Molekulare Systembiologie ETH Zurich

24.02.2016 – Mit ihrer grosszügigen Förderzusage an die ETH Zürich Foundation unterstützt die Lotte und Adolf Hotz-Sprenger Stiftung das Projekt «Prostate Cancer Digital Biobanking» innerhalb der «Personalized Medicine» Initiative der ETH Zürich, des Universitätsspitals Zürich und der Universität Zürich. Sie ermöglicht damit die so wichtige Starthilfe für die Etablierung einer digitalen Biobank, welche klinische Proben in einer nie zuvor erreichten Qualität und Quantität für die Forschung konservieren wird. Die Daten aus diesem Pionierprojekt werden in hohem Masse zur Demokratisierung der Forschungsresultate in der personalisierten Medizin beitragen.

Informationen zum Kompetenzzentrum Personalisierte Medizin UZH/ETH und seinen Flagshipprojekten finden Sie unter www.cc-pm.uzh.ch.

Wir kontaktieren Sie gerne.

Haben Sie Fragen zu Schenkungen und Legaten oder zu weiteren Themen rund um die ETH Foundation?
Wir freuen uns, Kontakt mit Ihnen aufzunehmen.

Kontakt
x